Blutrünstige Halloween-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g Mandeln (geschält, gerieben)
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Stk. Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zum Fertigstellen:

Für die blutrünstigen Halloween-Kekse das Mehl, die kalte Butter und die anderen Zutaten zu einem Mürbteig verkneten. Dann etwa 1/2 Stunde kühlstellen.

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 3 mm dick auswalken und Kreise von ca. 3 cm Durchmesser ausstechen, (gezackt oder rund). Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180° (vorheizen) goldgelb backen.

Das Marzipan mit der Marillenmarmelade glattrühren und mit Rum zu streichfähiger Masse abarbeiten. Je 2 Kekse damit zusammensetzen. Die rote Marmelade erhitzen, passieren, wieder erhitzen und damit die Kekse be"bluten". Die blutrünstigen Halloween-Kekse essen und gruseln!

Tipp

Servieren Sie die blutrünstigen Halloween-Kekse am besten mit einer gruseligen Halloween-Bowle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blutrünstige Halloween-Kekse

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 09.11.2014 um 06:14 Uhr

    lustig

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche