Blutorangengelee auf Vanilleschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Blatt Gelatine
  • 10 Blutorangen; Saft (1)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Süssstoff (flüssig)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 500 ml Milch (fettarm)
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Blutorange (2)

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft (1), Saft einer Zitrone und Zimt in einem Kochtopf erwärmen. Mit flüssigem Süssstoff nachwürzen. Gelatine auspressen und in dem heissen Saft zerrinnen lassen. Die Menge durch ein feines Sieb in Tassen oder Förmchen gießen. Mehrere Stunden abgekühlt stellen, den Rest aufheben.

2. Vor dem Servieren von der Milch acht EL abnehmen und mit der Maizena (Maisstärke) gut durchrühren. Die restliche Milch erwärmen.

3. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herausschaben und beides in der warmen Milch 5 Min. ziehen.

4. Die Schote herausnehmen. Die Milch zum Kochen bringen und dabei die Stärkemischung unterziehen. Alles kurz zum Kochen bringen, dann den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen. Mit Süssstoff nachwürzen.

5. Die Orange dick von der Schale befreien und filetieren. Den Vanilleschaum auf vier Teller gleichmäßig verteilen. Das Gelee aus den Förmchen daraufstürzen. Restliches Gelee im Kochtopf erwärmen, auf den Schaum Form und mit einem Zahnstocher zu Herzen verziehen. Mit Orangenfilets garnieren.

Info: Pro Einheit

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutorangengelee auf Vanilleschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche