Blutorangencreme und -Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Creme:

  • Saft von 2 Blutorangen
  • 30 ml Orangenlikör
  • 70 g Zucker
  • 4 Gelatine
  • 50 g Rohmarzipan
  • 200 g Joghurt
  • 125 ml Obers (geschlagen)

Sauce:

  • Filets von 4 Blutorangen
  • 150 ml Blutorangen (Saft)
  • 1 Teelöffel Honig
  • Zitronenmelisse
  • 1 Teelöffel Erdäpfelmehl

Zum Garnieren:

  • Pistazien

Für die Kreme Orangesaft und Orangenlikör mit dem Zucker zum Kochen bringen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marzipan im Orangensaft schmelzen und erkalten. Joghurt daruntergeben, die Menge auf handwarme Hitze bringen. Das geschlagene Obers unterziehen und in eine geeignete Schüssel befüllen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt wenigstens 6 Stunden im Kühlschrank abkühlen. Für die Sauce Blutorangensaft und Honig zum Kochen bringen. Erdäpfelmehl in kaltem Wasser anrühren und den Saft damit binden. Die Orangenfilets einlegen, ein Mal zum Kochen bringen. Geschnittene Zitronenmelisse dazugeben und abkühlen.

Aus der gestockten Krem mit einem Löffel Nockerln ausstechen und auf der Orangensauce anrichten. Mit Pistazien garnieren.

Weisswein

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutorangencreme und -Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte