Blutorangen-Sorbet in Hippen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Hippen:

  • 75 g Butterschmalz
  • 150 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 3 Eiklar
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Vanilleschote (Mark)

Sorbet:

  • 5 Blutorangen (350 ml Saft)
  • 1 Blutorange; Filets
  • 1 Zitrone
  • 175 ml Zuckerrohrsirup

Für die Hippen: Butterschmalz zerrinnen lassen, ein wenig auskühlen und mit Mehl, Zucker, Eiklar und den Gewürzen durchrühren. Eine Stunde abgekühlt stellen. Pro Einheit 2 Teigkreise (10 cm ø) portionsweise auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C 8-10 min goldbraun backen. Sofort nach dem Backen die Hippen über umgedrehte kleine Tassen legen und leicht glatt drücken.

Für das Sorbet die Blutorangen und die Zitrone ausdrücken und mit Zuckersirup verrühren. In die Eismaschine befüllen und etrwa 30 Min. gefrieren. Oder: Flüssigkeit in einer flachen Backschüssel für wenigstens 4 Stunden in das Gefriergerät stellen. Immer wiederholt mit einer Gabel verrühren. Restliche Orange so dick abschälen, dass die weisse Haut mit entfernt ist. Orangenfilets aus den Trennwänden schneiden. Sorbet mit den Orangenfilets in den Hippen anrichten.

Mit dem Teig kleine (!) Tupfen aufs Pergamtenpapier, mit einem Löffel sehr dünn verstreichen und richtig braun - nicht hell! - backen, ergibt sehr knuspriges Gebäck, das man in heissem Zustand durch Zusammenklappen genauso halbkreisförmig falten kann. Fein zu Eis.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutorangen-Sorbet in Hippen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche