Blunzen-Strudel mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel (Cox-Orange)
  • 350 g Frischkost-Sauerkraut (aus dem Reformhaus)
  • 1 Teelöffel Gänseschmalz
  • 250 ml Wasser (kochend)
  • Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 15 Wacholderbeeren
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 sm Erdapfel
  • 1 sm Wirsingkohl
  • 400 g Blunzen (zum Kochen geeignet)
  • 4 Blatt Strudelteig
  • (z. B. türkischer Yufkateig)
  • 40 g Butter (flüssig, zum Bestreichen)
  • 4 Scheiben Parmaschinken, vielleicht das Doppelte

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Zwiebel abziehen, den Apfel spülen und reiben. Die Zwiebel in Streifchen schneiden und in heissem Gänseschmalz auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-10 anbraten. Das gelockerte Sauerkraut hinzfügen und mit kochend heißem Wasser begießen.

Die Gewürze in ein Leinensäckchen Form, das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer würzen und die eingepackten Gewürze zum Sauerkraut Form und eine halbe Stunde kochen gardünsten.

Kurz vor Ende der Garzeit das Sauerkraut mit dem geriebenen Erdapfel binden, gut durchkochen und auskühlen.

Vier schöne Wirsingblätter von dem Kohl vorsichtig ablösen (die inneren Blätter anderweitig verwenden), die dicken Rippen dabei eben schneiden. Die Blätter vielleicht halbieren und in Salzwasser 6-8 Min. ziehen. Sofort in geeistem Wasser abschrecken, herausnehmen und auf einem Geschirrhangl auslegen.

Das Backrohr auf 200 °C (Umluft 180 °C / Gas Stufe 3-4) vorwärmen.

Die Blunzen in 8 Stückchen schneiden, mit ein wenig Sauerkraut umwickeln. Jeweils am Beginn in ein Kohl dann in ein Strudelteigblatt einwickeln. Rundum mit flüssiger Butter bestreichen. Die eingewickelten Blunzen in eine feuerfeste, flache geben setzen und im aufgeheizten Backrohr, 2. Schiene von unten, 20 Min. backen.

Zum Servieren mit Parmaschinken und dem restlichem Sauerkraut anrichten.

Serviertipp: Als Entrée mit einem Riesling aus dem Rheingau

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Blunzen-Strudel mit Sauerkraut

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.09.2014 um 21:04 Uhr

    wo sind die Nudeln???

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 15.09.2014 um 07:36 Uhr

    ein Nudelgericht ohne Nudeln ;-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche