Blunzen-Sauerkraut Säckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 5 Blätter Tante Fanny Frischer Strudelteig
  • 200 g Blutwurst (in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 200 g Sauerkraut (roh)
  • 1 Stück Eiklar (zum Bestreichen)
  • etwas Butter
Sponsored by Das Buch vom Blätterteig

Für das Blunzen-Sauerkraut Säckchen Strudelblätter ca. 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf 170°C vorheizen. Jeweils ein Teigblatt halbieren und in der Mitte zusammenlegen, sodass ein Quadrat entsteht. Ränder mit Eiklar bestreichen. Je eine Blutwurstscheibe in die Mitte der Teigquadrate platzieren und 1 EL Sauerkraut darauf geben.

Teigecken hochziehen und zu einem Säckchen zusammenschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, diese mit etwas zerlassener Butter beträufeln. Im vorgeheizten Rohr auf der unteren Schiene etwa 15 Min. backen und das Blunzen-Sauerkraut heiß servieren.

Tipp

Servieren Sie die Blunzen-Sauerkraut-Säckchen mit einem Häubchen aus Kräuterrahm.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 2 2

Kommentare19

Blunzen-Sauerkraut Säckchen

  1. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 28.11.2016 um 19:41 Uhr

    klingt gut. Würde noch Kartoffeln zur blunz hinzufügen - quasi ganz klassisch nur in Blätterteig und mit Kraut.

    Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 26.12.2015 um 16:52 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 22.12.2015 um 14:10 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 30.10.2015 um 03:19 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. rickerl2
    rickerl2 kommentierte am 29.10.2015 um 21:59 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche