Blunzen mit sauren Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Linsen (klein)
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 250 ml Rotwein (circa)
  • 250 ml Gemüsesuppe (circa)
  • 1 sm Karotte (fein gewürfelt)
  • 0.25 Sellerie (fein gewürfelt)
  • 3 EL Weinessig
  • 1 Teelöffel Mehlbutter (weiche Butter und Mehl zu
  • Gleichen Teilen gemischt)
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 2 Zwiebel
  • 250 g Blunzen/Schwarzwurst
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Butterschmalz

Die Linsen abspülen und in etwa 5 Stunden in ausreichend Wasser einweichen.

Schalottenwürfel und Knoblauch in einem Kochtopf mit Butter anrösten, das Paradeismark hinzfügen und rösten, bis es dunkel wird. Als nächstes die Linsen hinzfügen, mit Rotwein und Gemüsesuppe auffüllen und zirka 20 min auf kleiner Flamme sieden. Als nächstes das fein gewürfelte Gemüse hinzfügen und weitere 5 min auf kleiner Flamme sieden. Essig einrühren und das Linsengemüse mit Mehlbutter binden. Zum Schluss die Petersilie einrühren und nachwürzen.

Die Zwiebeln in feine Scheibchen schneiden und in einer Bratpfanne mit Butterschmalz goldbraun rösten.

Die Blunzen in 1 cm dicke Scheibchen schneiden, in Mehl auf die andere Seite drehen und in einer Bratpfanne mit Butter von beiden Seiten je eine Minute scharf anbraten.

Das Linsengemüse auf Tellern anrichten, die Blutwurstscheiben und die Zwiebelringe obenauf Form und zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blunzen mit sauren Linsen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 08.09.2015 um 05:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche