Blunzen mit Äpfeln im Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Scheiben Blätterteig (tiefgefroren)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 2 Äpfel (gross)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 2 Frische Blunzen (möglichst ohne Grammeln)
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch

1. Die Scheibchen nebeneinanderlegen und ein wenig antauen. Auf der bemehlten Fläche je eine Platte dünn auswalken. Äpfel von der Schale befreien, halbieren, von dem Kerngehäuse befreien, in Scheibchen schneiden.

2. In die Mitte ein Bett aus Apfelscheiben legen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit ein klein bisschen Majoran würzen. Die Blunzen je der Länge nach halbieren und auf das Apfelbett setzen. Mit Apfelscheiben überdecken, die wiederum gewürzt werden.

3. Den Teig darüber zusammenklappen und rundherum fest zudrücken.

Die länglichen Pakete auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. Eidotter mit Milch mixen und die Oberfläche damit einpinseln.

4. Bei 220 Grad zirka 25 bis 30 Min. backen, bis die Päckchen goldgelb geworden sind. Dazu schmeckt grüner Blattsalat.

Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer Stern 51/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blunzen mit Äpfeln im Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche