Blunzen-Kartoffelstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Strudelteig:

  • 220 g Mehl
  • 25 ml Öl
  • 2 Prise Salz
  • 110 ml Wasser (warm)

Füllung:

  • 300 g gekochte, geschälte Erdäpfel (gekocht)
  • 60 g Speck (gewürfelt)
  • 20 g Butterschmalz
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Blunzen
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 20 g Butter
  • P> 4 Leute
  • A> Christian Köhn

Die Ingredienzien für den Strudelteig zusammenkneten, zu einer Kugel formen, dick mit Öl einpinseln, in Klarsichtfolie einschlagen und ungefähr 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen.

Die Erdäpfeln abschälen und würfeln, die Speckwürferl in dem Butterschmalz anbraten, gewürfelte Schalotten und gehackten Knoblauch kurz mitdünsten. Mit den Erdäpfeln vermengen und abkühlen, dann die klein gewürfelte Blunzen hinzfügen. Crème fraîche und 1 Eidotter unterziehen. Das Eiklar mit ein wenig Salz aufschlagen und unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Den Strudelteig auf einem bemehlten Küchentuch dünn auswalken, dann mit den leicht bemehlten Händen unter den Teig greifen und vorsichtig weiter ausziehen. Die dickeren Ränder rundum klein schneiden. Die Füllung auf dem Teig gleichmäßig verteilen, die Längsseiten ein wenig darüberschlagen und mittelsdes Tuches von der kürzeren Seite her locker zusammenrollen. Den Strudel mit flüssiger Butter bestreichen und bei 200 °C ca. 25 min backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blunzen-Kartoffelstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte