Blumenkohlcurry Mit Pikanter Gerste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Nacktgerste
  • 200 ml Wasser
  • 1.5 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Teelöffel Butter
  • 2 EL Petersilie

Für Das Blumenkohlcurry:

  • 600 g Karfiol
  • 2 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 0.3333 Lorbeergewürz
  • 4 Pimentkörner
  • 6 Kardamomsamen aus der Kapsel
  • 0.5 Teelöffel Naturreis
  • 2.5 Teelöffel Curry
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 50 g Butter
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Meersalz

Die Gerste kühl abbrausen, dann in dem Wasser 6-10 Stunden einweichen.

Die Gerste in der Quellfluessigkeit zirka 40 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Die Suppenwürfel unterziehen und das Getreide auf der abgeschalteten Kochstelle 20-30 Min. nachquellen, bis die Körner aufspringen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und diagonal in 1 cm breite Streifchen schneiden. Die Zwiebeln in der Butter ungefähr 3 Min. weichdünsten.

Die Gerste mit 2 Esslöffeln der Kochflüssigkeit unter die Zwiebeln vermengen und mit der Petersilie überstreuen.

Während die Gerste gart, den Karfiol reinigen, die kleinen zarten Blättchen zur Seite legen. Den Karfiol in Rosen teilen und abspülen. Die Strunkenden der Rosen in 1 cm breite Scheibchen schneiden.

ein Viertel l Wasser mit der gekörnten klare Suppe zum Kochen bringen und den Karfiol etwa 8 Min. bei geschlossenem Deckel darin al dente gardünsten.

In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne leicht rösten.

Das zerkrümelte Lorbeergewürz, die Pimentkörner, den Kardamom sowie den Langkornreis gemeinsam in der Getreidemühle fein mahlen, die restlichen Gewürze damit vermengen.

Die Butter in einem breiten Kochtopf beziehungsweise in der Servier- pfanne schmelzen und die Kräutermischung darin kurz rösten. 8 EL Kochbrühe, die Zitronenschale und den Saft einer Zitrone hineinrühren und leicht mit Salz würzen.

Den Karfiol in der gewürzten Butter schwenken, bis die Rosen davon überzogen sind. Die Sonnenblumenkerne darüber streuen. Die zurückbehaltenen Blumenkohlblättchen in Streifchen schneiden und das Gemüse damit garnieren.

Die Gerste zum Blumen- kohlcurry zu Tisch bringen.

Kartoffelpüree. H Für die pikante Gerste:

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blumenkohlcurry Mit Pikanter Gerste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche