Blumenkohlauflauf mit Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kl. Kopf Karfiol
  • 375 ml Wasser (gesalzen)
  • 1 Kl. Ds. Karotten
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)

Klösschen:

  • 200 g Ungebrühte Bratwürste
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Msp. Selleriesalz
  • 1 EL Sauerrahm

Sosse:

  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 EL Öl
  • 20 g Mehl
  • 375 ml Karfiol-Kochwasser
  • 4 EL Schlagobers
  • 100 g Hartkäse (gerieben)
  • (z. B. Emmentaler bzw. Greyerzer)
  • Petersilie

Karfiol reinigen, den Stiel kürzen. Den Karfiol mit Salzwasser aufwallen lassen und 15 min auf 1 beziehungsweise Automatik Kochstelle 4-5 machen. Anschliessend den Karfiol mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser nehmen, in Rosen teilen. Karfiolröschen, abgetropfte Karotten und Erbsen in eine gefettete Gratinform Form. Brät aus den Bratwürsten drücken, mit Eidotter, Semmel bröseln, Salz und saurer Schlagobers durchrühren. Mit Teelöffeln in etwa 14 kleine Knödel abstechen, in das leicht kochende Blumenkohlwasser Form und garziehen. Die Knödel aus der klare Suppe nehmen und auf das Gemüse Form.

Für die Soße Speck und Zwiebel fein in Würfel schneiden, mit Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 bis 9 kurz anbraten, Mehl überstäuben, verrühren, nach und nach mit dem Karfiol Kochwasser löschen, mit einem Quirl gut verrühren und 5 min auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 machen, mit Muskatnuss nachwürzen.

Die Soße über den Auflauf gießen, mit Käse überstreuen und im Backrohr überbacken.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

30 bis 35 Min.

Mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

65 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blumenkohlauflauf mit Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche