Kräuterfrisches Kulinarium - Mediterrane Rezepte für Balkongärtner

Blüten für Balkon und Kochtopf

Ein wunderbar buntes, duftendes Blütenmeer auf dem Balkon - und im Kochtopf. Das Kochbuch "Kräuterfrisches Kulinarium" der Italienerin Sandra Longinotti vereint Tipps und Tricks zum Ziehen von Pflanzen auf dem Balkon und Rezepten, um die Blüten gleich in der Küche weiterzuverwenden. Und Dekotipps gibt es obendrein!

Für mehr Blüten in der Küche
Sie haben einen Balkon? Oder zumindest eine Fensterbank? Perfekt. Denn viele Pflanzen, von denen wir es gar nicht glauben würden, haben wunderschöne - und vor allem essbare - Blüten. Und sie lassen sich ganz einfach auf dem heimischen Balkon ziehen. Dass Lavendel und Rosen in diese Schublade fallen, ist ja bekannt. Aber wussten Sie zum Beispiel, dass auch die Zwiebel ein schöne und essbar Blüte hat? Und wie steht es mit Fenchel, Artischocke, Rosmarin oder Amarant? Sie alle haben diese Eigenschaft gemeinsam.

Genau an diesem Punkt setzt "Kräuterfrisches Kulinarium" an. Jede ausgewählte Pflanze, von Borretsch über Chrysantheme, Kapuzinerkresse, Stiefmütterchen bis zur Begonie, wird hier beschrieben. Einerseits was deren Aufzucht betrifft und andererseits, wie man sie in der Küche zur Dekoration und natürlich auch zum Kochen verwendet - zahlreiche Rezepte inklusive!

Tipp der Redaktion: Haben Sie schon einmal Pasta mit Blüten probiert? Wir würden uns jedenfalls über Farfalle mit Sardellen und Lavendelblüten sehr freuen. Und auch die Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen schauen mit ihren Stiefmütterchenblüten nicht nur schön aus, sondern schmecken auch vorzüglich.

Welche essbaren Blüten kennen Sie?
Wenn auch Sie Erfahrungen mit essbaren Blüten haben, selbst auf dem Balkon welche ziehen oder sie einfach gerne zum Kochen verwenden, lassen Sie uns an Ihrem Wissen teilhaben. Verraten Sie uns mit welchen - vielleicht außergewöhnlichen - Blüten und Kräutern Sie Ihre Gerichte verfeinern!

Sandra Longinotti
Kräuterfrisches Kulinarium
Mediterrane Rezepte für Balkongärtner
ISBN: 978-3-7025-0837-1
Preis: € 29,90
Verlag Anton Pustet

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare70

Blüten für Balkon und Kochtopf

  1. Merl
    Merl kommentierte am 23.09.2016 um 19:34 Uhr

    Kennen tu ich eine Reihe von essbare Blüten, habe sie bisher aber eher selten verwendet.ABER, bei den wenigen Malen machten sich zum Beispiel Gänseblümchen gut auf einer Pastinaken-Kartoffel-Suppe, diverse andere Blüten in anderen Suppen & Salaten (z. B. Kapuzinerkresse, Schnittlauchblüten).Habe auch mal ein Rezept für "Blüten-Bällchen" nachgemacht -- das sind Kügeln aus mit Parmesan verrührtem Magerquark, die dann in diversen Blüten gerollt werden. So entstehen leckere weiße, rote, gelbe, ... Bällchen.Außerdem hatte ich bei Freunden mal ein Risotto mit Ringelblumenblättern & Blüten auf Butterbroten.Richtig abgefahren war mal ein "Blütenbrot" -- im Inneren war diverses Gemüse eingebacken & auf der Kruste waren u. a. Kornblumen -, Ringelblumenblüten.

    Antworten
  2. Lp04
    Lp04 kommentierte am 16.09.2016 um 09:59 Uhr

    Veilchen, Löwenzahn, Gänseblümchen, Holunder, Kürbisblüten

    Antworten
  3. Corinna5432
    Corinna5432 kommentierte am 02.09.2016 um 17:15 Uhr

    Veilchen

    Antworten
  4. Schonuki
    Schonuki kommentierte am 25.08.2016 um 07:04 Uhr

    Lavendel, Holunder, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Gänseblümchen, Zucchiniblüten und Rosen hab ich bereits verwendet

    Antworten
  5. zwunki
    zwunki kommentierte am 24.08.2016 um 19:55 Uhr

    Zucchiniblüten (gefüllt mit Ziegenfrischkäse), Ringelblumen, Gemüsemalve, Blüten der Kapuzinerkresse und viele mehr..... Einfach köstlich und auch für's Auge ein Genuss!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login