Blüten-Eisschüssel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • einige Blüten (rosa, z.B. Rosen mit Knospen und Blättern)
  • einige Blüten (z.B. Stiefmütterchen oder Gänseblümchen)
  • Eiswürfel

Für die Blüten-Eisschüssel zunächst die Blüten, Stiele und Blätter dekorativ in eine große Schüssel (ungefähr 3 Liter Inhalt) legen. Die Blüten mit Eiswürfeln beschweren, damit sie auf ihrem Platz bleiben. Sie sollten sich nicht berühren.

Eine kleinere Schüssel (ungefähr 1 1/2 Liter Fassungsvermögen) genau in die Mitte daraufsetzen. Der Abstand zwischen den Schüsseln sollte überall gleich sein.

Zwischen die Schüsseln so viel kaltes Wasser leeren, dass es ungefähr 4 cm hoch ist. Die obere Schüssel fixieren, damit sie in der Mitte bleibt. Für ein paar Stunden einfrieren.

Dann wieder eine Schicht Blüten und Blätter auf die gefrorene Eisschicht legen und bis ungefähr 1 cm unter dem Schüsselrand mit Wasser füllen. Am besten über Nacht einfrieren.

Vor der Verwendung aus dem Gefrierfach nehmen, 5 Minuten stehn lassen und dann die Schüsseln entfernen (das funktioniert am besten mit ein wenig warmem Wasser).

Die Blüten-Eisschüssel sofort verwenden.

Tipp

Die Blüten-Eisschüssel schmilzt natürlich nach und nach, am besten auf ein Tablett mit Rand oder einen Teller stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Blüten-Eisschüssel

  1. hsch
    hsch kommentierte am 12.01.2014 um 00:44 Uhr

    schön

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche