Blueaetstunggis - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfeln; in der Schale gekocht und abgeschält
  • 400 g Erkaltetes Blut;o. Blunzen
  • 200 g Zwiebel
  • 150 g Butter

Blueaetstunggis, Erdäpfeln und in Scheibchen geschnittenes Blut

"Stunggis": Reichhaltiges Eintopfgericht, Brei aus Erdäpfeln und Äpfeln bzw. Birnen.

"Metzgetae": Das Schlachten im Haus, ebenfalls das damit verbundene Mahl.

Bei der "Metzgetae" wird das Blut in einem Gefäß aufgefangen, in dem man es stocken, das heisst abkühlen lässt. Dieses Blut wird in Salzwasser pochiert. Mit einer Schaumkelle nimmt man nun das fest gewordene Blut aus dem Wasser und stellt es abgekühlt.

In einer Pfanne lässt man die geschnetzelten Zwiebeln goldgelb anbraten, gibt dann die in Scheibchen geschnittenen Erdäpfeln hinzu, fügt das ebenfalls gescheibelte Blut bei und brät das Ganze gemeinsam wie eine Rösti.

Anstelle des frischen Blutes von der "Metzgetae" kann man auch eine große Blunzen aufschneiden und mit den Erdäpfeln verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blueaetstunggis - Uri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche