Blinis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Eiklar
  • 4 Eidotter
  • Öl (zum Braten)
  • Butter (zerlassen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Blinis gehören zu russischen Küche wie Sauerrahm und Kaviar. Und mit saurer Schlagobers und Kaviar isst man auch diese schmackhaften kleinen Hefepfannkuchen aus Buchweizenmehl.

Mehl in eine geeignete Schüssel Form. In der Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ reinbröckeln. Mit lauwarmen Wasser zu einem Dampfl durchrühren. 10 Min. gehen. Buchweizenmehl, Zucker, 2 Eier und Salz reinrühren. Noch mal gehen. Unter Rühren lauwarme Milch zugiessen, bis der Teig so flüssig wie ein Pfannkuchenteig ist. Schlagobers und Eiklar steif aufschlagen. Mit dem Eidotter in den Teig rühren. Zum Schluss noch einen Schuss warme Milch hinzufügen.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Teig hinzufügen. Blinis sollen knapp Untertassen groß sein. Sobald der Teig oben trocknet, ein wenig zerlassenen Butter draufträufeln. Wenden. Auch die andere Seite gar rösten.

Menü 1/248

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Blinis

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.12.2015 um 12:15 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche