Blinis mit Forelle und Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (Filet)
  • 600 g Erdäpfeln
  • 50 g Erdäpfelmehl
  • 50 g Butter; erwärmt
  • 2 Dotter
  • 1 Vollei
  • 300 g Berglinsen
  • 3 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 ml Joghurt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Blinis mit Forelle und Linsen Erdäpfeln von der Schale befreien, machen, abdämpfen und durch eine Presse drücken.

Etwas abkühlen, dann mit Mehl, Eiern, leicht erwärmter Butter, Salz und Muskatnuss zusammenkneten.

Anschliessend kleine flache Palatschinken, sprich Blinis, formen. Die Blinis auf einer bemehlten Arbeitsfläche zwischenlagern und dann in Butter in einer beschichteten Bratpfanne kross ausbraten.

Gewaschene Linsen in Salzwasser gar machen, abschütten, dann mit Schalotten und Petersilie durchrühren. Mit Zitrone, Pfeffer & Salz und Olivenöl würzen. Die Forellenfilets im Backrohr leicht erwärmen.

Zum Anrichten die Forellenfilets auf einen Teller legen, die Linsen und Blinis und ein wenig erwärmten Joghurt hinzfügen.

Dazu passt ein Wein aus dem Badischen und zwar ein Cuvee aus Chardonnay oder Burgunder.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blinis mit Forelle und Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche