Blini-Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 80 g Buchweizenmehl
  • 170 g Mehl
  • 15 g Germ (frisch)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 125 ml Milch, Salz
  • 20 g Butter (flüssig)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Belag:

  • 3 Eier (Klasse M)
  • 6 sm Salzgurken
  • 40 g Kren (frisch)
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 Unbehandelten Zitrone, fein abgeriebene Schale
  • Salz
  • 1 sm Römersalat
  • 3 Dillzweige
  • 12 Scheiben Räucherlachs (ca. 300g)
  • 50 g Lachskaviar

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Für die Blini beide Mehlsorten durchrühren. Germ mit Zucker in 250 ml lauwarmem Wasser zerrinnen lassen, dann mit Milch, 1 Prise Salz, Butter und Eiern durchrühren. Den Teig 30-40 Min. am warmen Ort bei geschlossenem Deckel gehen.

2. Für den Belag die Eier zehn Minuten köcheln, abschrecken, schälen und mit dem Eierschneider in Scheibchen schneiden. Die Salzgurken der Länge nach in dünne Scheibchen schneiden. Den Kren von der Schale befreien und fein reiben. Mit Crème fraîche und Zitronenschale durchrühren und mit Salz würzen. Den Römersalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Den Dill abzupfen.

3. Den Bliniteig verrühren. Butterschmalz in einer Bratpfanne von (12 cm O) erhitzen. Aus jeweils 2-3 El Teig der Reihe nach 12 Blini backen und auf Küchenrolle abrinnen.

4. 1 Blini mit 1 Salatblatt, 2 Scheibchen Lachs, Eier- und Gurkenscheiben belegen. Je 1 El Kren-Krem-fraiche daraufsetzen, mit Lachskaviar und Dillzweigen garnieren und mit jeweils 1 Blini bedecken. Aus den übrigen Ingredienzien fünf weitere Burger kochen.

Menüvorschlag:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blini-Burger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche