Blechkartoffel mit Käse überbacken und Hähnchenkeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Knoblauchbutter
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Peffer
  • Salz (grob)

Pro Person:

  • 250 g Erdäpfeln
  • 1 Hähnchenkeule
  • Käse

Marinade:

  • Zitronen (Saft)
  • Sojasauce
  • Curry
  • Paprika
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter der Provence

Ein Blech mit Knoblauchbutter einfetten. Die gut gewaschenen und gesäuberten Erdäpfeln halbieren und mit der Schnittseite und den scharf gewürzten Hähnchenkeulen auf ein Blech setzen. Ganz zart und raffiniert schmecken die Hähnchenkeulen, wenn sie eine Nacht lang in einer Marinade aus Sojasauce, Curry, Saft einer Zitrone, Paprika, Pfeffer und Kräutern der Provence ziehen.

alles zusammen rund 45 min bei 210 Grad (Umluft 190 Grad / Gas: Stufe 3) im Backrohr gardünsten. Die Erdäpfeln jeweils nach Wahl mit einer Käsemischung aus geraspeltem Pikantje van Gouda und Illertaler Emmentaler überstreuen und 15 min unter dem Bratrost überbacken.

Die Blechkartoffeln mit Blattpetersilie, geschrotenem rotem Pfeffer und groben Salz überstreuen

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blechkartoffel mit Käse überbacken und Hähnchenkeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche