Salat von Zuckerschoten mit gebratenen Garnelen in Walnussöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 50 ml Geflügelfond
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 80 ml Walnussöl
  • 1 Schalotte
  • Friséesalat; ein kleines bisschen
  • Lollo Rosso; ein klein bisschen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Paradeiser
  • 10 g Walnüsse
  • 12 Garnelen, groß; oder evtl. 16
  • 3 EL Walnussöl
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Kerbelzweige, ein paar; frisch

Die Zuckerschoten säubern und in kochend heissem Salzwasser 3-4 Min. blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und abrinnen.

Aus Salz, Balsamico, Geflügelfond und Pfeffer sowie Walnussöl eine Salatsauce rühren. Die Schalotte von der Schale befreien, fein würfeln und hinzfügen.

Die Zuckerschoten mit der Salatsauce einmarinieren.

Friséesalat und Lollo Rosso reinigen, ausführlich abspülen, gut abrinnen und in mundgerechte Stückchen zupfen. Die Blattsalate dekorativ auf 4 Tellern anrichten.

Den Knoblauch und die Schalotten von der Schale befreien, den Knoblauch hacken, die Schalotten fein würfeln. Der Paradeiser über Kreuz einschneiden, kurz blanchieren (überbrühen), abschrecken und die Haut entfernen. Den Stiel und die Kerne entfernen und das Fruchfleisch würfeln. Die Walnüsse hacken.

Von den Garnelen je die Köpfe abtrennen. Die Schwänze von den Schalen befreien, die Schwanzflossen aber dranlassen. Die Rücken je der Länge nach aufschneiden und die dunklen Därme unter fliessendem Wasser herauswaschen. Die Garnelen abtrocknen.

Das Walnussöl in einer Bratpfanne nicht zu stark erhitzen und die Garnelen darin von jeder Seite ca. 2 min rösten.

Knoblauch, Schalotten und die gehackten Walnüsse zu den Garnelen Form und mitbraten. Tomatenwürfel und Thymian hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mischen.

Die Zuckerschoten aus der Salatsauce nehmen, auf dem Blattsalat gleichmäßig verteilen und die gebratenen Garnelen darauf legen. Mit der übrigen Salatsauce überziehen und mit dem gewaschenen Kerbel garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von Zuckerschoten mit gebratenen Garnelen in Walnussöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche