Salat von Wegerich und roter Melde mit gebackenen Sardinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Sardinen
  • 3 EL Olivenöl

Salat:

  • 100 g Spitzwegerich, Hirschhornweger
  • 100 g Verschiedene Melde
  • 1 sm Salatgurke in Scheibchen

Dressing:

  • 0.5 Bund Basilikum
  • 3 EL Distelöl
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Gemüsebrühpulver
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 0.25 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Backteig:

  • 4 EL Stärkemehl
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz

Vorbereitung Dressing und Blattsalat:

Knoblauch, Eidotter, Senf, Weisswein, Essig, Basilikum, Salz, Suppenwürfel, Zucker, und Pfeffer miteinander vermixen und das Distelöl gemächlich hineinträufeln bis die Sauce schön sämig ist.

Melde und Wegerich reinigen und mit dem Dressing und der Gurke anmachen.

Vorbereitung Backteig:

Alle Ingredienzien miteinander mixen.

Vorbereitung Sardinen:

Sardinen ausnehmen: gut abspülen, Kopf abtrennen, die Mittelgräte von der Kopfseite her bis zum Schwanz herauslösen. Kurz vor dem Schwanz klein schneiden, so dass die Flosse am Fisch bleibt.

Fische trocken reiben, mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und durch den Teig ziehen.

Bei großem Feuer in ausreichend Olivenöl rösten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Salat von Wegerich und roter Melde mit gebackenen Sardinen

  1. hertak
    hertak kommentierte am 21.07.2014 um 12:59 Uhr

    Was ist eine Melde?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche