Salat Von Rucola Und Radiccio Mit Apfelspaenen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Rucola (Rauke)
  • 1 md Kopf Radiccio
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • Frische Küchenkräuter (Schnittlauch, Petersilie)
  • Himbeeressig
  • Haselnussöl
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter der Provence

Garnitur:

  • Pfeffer
  • 4 Kräutersträusschen

Blattsalat von Rucola und Radiccio mit Apfelspaenen und Himbeer-Haselnuss- Salatsauce

Den Rucolasalat abspülen und gut trocken schleudern, Radiccio von den äusseren Blättern befreien, dann in Viertel schneiden und den bitteren Strunken entfernen. Den Radiccio in auf der Stelle große Blättchen brechen, beide Blattsalate vermengen und auf großen Tellern anrichten

Die Äpfel abschälen und die Kerngehäuse entfernen, mit der groben Seite der Küchenreibe hobeln und locker auf dem Blattsalat gleichmäßig verteilen.

Himbeeressig und Haselnussöl im Verhältnis 1:5 vermengen, mit Zucker, Salz, weissem Pfeffer und Kräutern der Provence nachwürzen. Schnittlauch und Petersilie auf und um die Blattsalate streuen und nun die Blattsalate mit der Salatsauce einmarinieren.

Zum guten Schluss mit buntem Pfeffer und den Kräutersträusschen ausgarnieren

Unser Extra-Tipp:

Zu diesem Blattsalat passt ausgezeichnet frisches Baguette und ein spritziger Weisswein.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat Von Rucola Und Radiccio Mit Apfelspaenen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche