Salat von Quargel in Rapsölmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Quargel (à 120 g)
  • 140 g Zwiebeln rot (2 kleine)
  • 250 g Rettich (1 kleiner)
  • 200 g Radieschen (1 Bund)
  • 1 Chilischote
  • 120 g Apfel (1 kleiner)
  • 1 EL Zitronenthymian
  • 1 EL Schnittlauch
  • 200 g Lollo Rosso
  • 200 g Lollo bianco
  • 5 Teelöffel Rapsöl (kalt gepresst)
  • 4 EL Weissweinessig
  • 1 Pk. Kresse
  • 8 Scheiben Roggenbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln von der Schale befreien und in Ringe schneiden. Zitronenthymian abzupfen, Rettich von der Schale befreien, der Länge nach vierteln und in kleine Scheiben schneiden. Radieschen abspülen, das Grün klein schneiden und in Scheiben schneiden.

Chili in feine Rollen schneiden. Schnittlauch klein schneiden. Käse in schmale Scheibchen schneiden. Apfel putzen, das Kerngehäuse ausstechen und den Apfel in kleine Spalten schneiden. Salate abspülen, abtrocknen, ein kleines bisschen zerpflücken. Kresse klein schneiden.

Käsescheiben in einer Backschüssel mit Radieschen, Zwiebelringen, Rettich, Chili, Schnittlauch, Apfel und Thymian gut mischen. Rapsöl und Weissweinessig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen, gut unterziehen und ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen.

Anrichten:

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von Quargel in Rapsölmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche