Salat von jungen Kräutern mit gebratenem Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kaninchenfleisch (aus Keule und/oder Rücken)
  • 0.25 Bund Blattpetersilie
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 0.25 Bund Kerbel
  • 0.25 Bund Koriander
  • 1 Bund Rucola
  • 50 g Vogerlsalat
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Teelöffel Dijonsenf, grob
  • 4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 50 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 100 g Champignons
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Küchenkräuter, Rucola und Vogerlsalat abspülen, trocken schleudern und grob schneiden. Beide Senfsorten in einer Backschüssel mit Essig und Öl durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und Zwiebeln einrühren.

Die Champignons in schmale Scheibchen schneiden und mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone einmarinieren.

Das Kaninchenfleisch parieren, mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne mit Olivenöl scharf anbraten und ein paar min bei gemäßigter Temperatur ziehen.

Die Küchenkräuter mit der Salatsauce anmachen und in der Tellermitte anrichten. Kaninchenteile aufschneiden und auf den Blattsalat Form, die Schwammerln darüber streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von jungen Kräutern mit gebratenem Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche