Salat von grünem Frühlingsgemüse mit gebeizter Forelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Forelle::

  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner geschrotet
  • 1 Sternanis
  • 0.5 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 4 Frische Forellenfilets mit Haut
  • 20 g Salz (grob)
  • 20 g Zucker
  • 1 Bund Dille

Salat:

  • 1 Kohlrabi
  • Meersalz
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Zucchini
  • 50 g Zuckerschoten
  • 3 EL Gepuhlte Erbsen
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 2 Marillen (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Sternanis, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Korianderkörner in einem Mörser zerstoßen. Eine Bahn Klarsichtfolie ausbreiten und die Fischfilets mit der Hautseite nach unten daraufgeben.

Die Fischfilets mit Salz, den gemörserten Gewürzen und dem Zucker überstreuen. Den Dill klein hacken und ebenfalls über die Fischfilets streuen. Mit der überstehenden Folie alles zusammen bedecken, auf einen großen Teller Form und im Kühlschrank einen Tag einziehen.

Kohlrabi von der Schale befreien, halbieren und in Scheibchen schneiden. In einem Kochtopf mit Salzwasser die Kohlrabischeiben 8 min machen, abschrecken und abrinnen. Staudensellerie in mundgerechte Stückchen schneiden und in Salzwasser 5 min machen, abschrecken und abrinnen.

Zucchini in Scheibchen schneiden, in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abrinnen. Zuckerschoten und Erbsen ebenfalls blanchieren und abrinnen.

Alle Gemüse in eine ausreichend große Schüssel Form. Zitrone mit heißem Wasser gut abwaschen, abtupfen, ein kleines bisschen Schale abraspeln und den Saft ausdrücken.

Die Marillen klein hacken. Zitronenschale mit Zucker, 1 El Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer gut mischen. Das Olivenöl unterziehen und die gehackten Marillen einrühren.

Das Dressing zum vorbereiteten Gemüse Form und gut mischen.

Die gebeizten Fischfilets auspacken, die Gewürze abstreifen und das Filet in schräge, schmale Scheibchen auf- und von der Haut schneiden.

Blattsalat auf Tellern anrichten, Fischfiletscheiben hinzfügen und zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Salat von grünem Frühlingsgemüse mit gebeizter Forelle

  1. Leben
    Leben kommentierte am 21.11.2015 um 04:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 20.06.2015 um 09:15 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche