Salat von gebackenen Roten Beten und Marillen mit Fe ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 900 g Baby-Rote-Beten
  • 3 EL Erdnussöl
  • 450 g Marille
  • 1000 ml geeistem Wasser
  • 100 g Feta, zerbröselt
  • 2 EL Walnüsse (gehackt)

Vinaigrette:

  • 2 Teelöffel Sherryessig
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Serrano-Chil; in schmale Ringe geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Von den Roten Beten das Kraut klein schneiden, die Knollen ausführlich abschrubben. Die Roten Beten in eine Gratinform setzen, mit dem Erdnussöl beträufeln, die geben mit Aluminiumfolie bedecken. Die Knollen im Herd 1 bis 1 1/2 Stunden backen, bis sie gar sind, herausnehmen und auskühlen, dann vorsichtig abschälen beziehungsweise die Schale abrubbeln. Die Roten Beten in eine ausreichend große Schüssel legen.

Die Marillen in kochend heissem Wasser 1 Minute blanchieren, damit sich die Haut besser lösen lässt. Die Marillen in geeistem Wasser abschrecken, enthäuten und halbieren. Den Stein entfernen und die Marillenhälften in eine zweite Backschüssel Form.

Für die Salatsauce Essig, Honig und Chili mischen, beide Ölsorten darunter geben und die Salatsauce mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Beten und Marillen getrennt mit der Salatsauce begießen (nicht mischen, da sonst die Roten Beten die Marillen verfärben) und beides 20 Min. durchziehen. Rote Beten und Marillen auf einer Servierplatte anrichten, mit dem zerbröselten Feta und den Walnüssen überstreuen und den Blattsalat vor dem Servieren auf Raumtemperatur auskühlen.

Ich liebe die Kombination aus salzigem Feta, süsslichen Roten Beten und Marille mit einem raffinierten Hauch von Chili-ein farbenfroher Blattsalat mit himmlischen Aromen! : O-Titel : Blattsalat von gebackenen Roten Beten und Marillen mit : > Feta und Walnüssen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von gebackenen Roten Beten und Marillen mit Fe ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche