Salat von frischem und gebratenem Endivie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Endiviesalat, küchenfertig
  • In Blätter zerlegt, davon große Blätter
  • Reservieren
  • 50 g Gekochter Schinken in feine Streifchen geschn.
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 0.5 Büschel Schnittlauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Faschierte Mandelkerne trocken angeröstet
  • 1 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Mayonnaise:

  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zitronen (Saft)

Die reservierten Salatblätter in einem Kochtopf mit Salzwasser blanchieren, herausnehmen, abgekühlt abschrecken und abrinnen.

Die restlichen äusseren grünen Blätter in schmale Streifen schneiden (Mittelteil entfernen, wenn zu dick). Die hellen inneren Blätter in Stückchen zupfen. Die gekochten Eier abschälen, die eine Hälfte klein hacken, die andere Hälfte in Scheibchen schneiden.

Die Majo wie üblich kochen: Eidotter mit Senf mischen, dabei mit Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz würzen, mit dem Quirl nach und nach Olivenöl unterziehen und zu einer Majo schlagen.

Die grünen Salatstreifen in einer Bratpfanne mit einem Drittel von dem Olivenöl anbraten. Die Salatstreifen mit Schinken, gehacktem Ei, Schnittlauch und der Majo vermengen. Die Menge auf die reservierten, blanchierten Salatblätter Form und zusammenrollen.

Restliches Olivenöl mit dem Essig zu einer Salatsauce mischen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die gezupften (hellen inneren) Salatblätter damit einmarinieren und anrichten. Die Rollen daraufgeben, mit Mandelkerne überstreuen und mit Eierscheiben garnieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von frischem und gebratenem Endivie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche