Salat von der Ochsenbrust in Senf-Meerrettichdressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Ochsenbrust
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Pfefferkörner
  • 4 Kopfsalatherzen
  • 1 Bund Radieschen
  • 300 g Bohnen (jung)
  • 1 EL Kren
  • 2 EL Senf
  • 50 ml Schlagobers
  • 60 ml Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 3 Zweig Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

(circa 60 Min.):

Eine Zwiebel mit der Schale halbieren, in einer heissen Bratpfanne gut anbräunen und mit dem Bund Suppengemüse, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern in circa zwei l kochendes Wasser Form. Die Ochsenbrust hinzfügen und 45 bis 50 min leicht wallen und folgend auskühlen. Das Fleisch in schmale Scheiben schneiden.

Bohnen putzen, beide Enden ein klein bisschen klein schneiden, in leichtem Salzwasser al dente machen, abgekühlt ablaufen, abrinnen und halbieren. Radieschen putzen, in Scheibchen schneiden. Restliche Zwiebel abschälen, in Ringe zerteilen und alles zusammen mit dem Rindfleisch mischen.

Kren mit Essig, Olivenöl, ein klein bisschen kalter klare Suppe von der Ochsenbrust kurz aufmixen. Das Schlagobers dazugeben, wiederholt verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing über den Blattsalat Form, gut mischen und etwa 120 Minuten im Kühlschrank ziehen.

Salatblätter von dem Stiel lösen, putzen, gut abrinnen und als Kranz auf einem tiefen Teller anrichten. Mit dem übrigen Dressing beträufeln. Den Rindfleischsalat mittig anrichten und ein kleines bisschen Bohnenkraut darüber zupfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von der Ochsenbrust in Senf-Meerrettichdressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche