Salat von Chicorée und Crevetten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Chicorée evtl. die halbe Menge mehr
  • 40 dag Mittelgrosse Crevetten
  • 5 Esslöffel Crème fraîche
  • 5 Esslöffel Joghurt
  • 3 Esslöffel Ketchup
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Die Chicoréestauden am Wurzelende klein schneiden, prüfen, ob der Stiel bitter mundet. Wenn ja, mit einem spitzen Küchenmesser keilförmig ausschneiden. Die Blätter ablösen, abspülen und vorsichtig trockenschleudern.

Wenn die Crevetten (Riesengarnelen) roh gekauft wurden (sie sind anschliessend grau): In Leitungswasser setzen, den Kochtopf von dem Küchenherd heranziehen und höchstens 5 Min. dadrin, bis sich die Panzer rot verfärbt aufweisen. Als nächstes herausnehmen, die Panzer auf der Beinseite aufbrechen, das Fleisch ausschälen.

Gekochte Crevetten werden nur so ausgelöst. Auf der Rückseite mit dem Küchenmesser noch ein klein bisschen einkerben und mit der Messerspitze den dunklen Darm herausschneiden.

Aus Crème fraîche, Tomatenketchup, Joghurt, Neugewürz, Saft einer Zitrone, einer kleinen Prise Zucker, Pfeffer und Salz eine cremige Sosse aufrühren. Die Chicoréeblätter auf einer flachen Platte ausbreiten, die Crevetten darauf auftragen und die Sosse darüberlöffeln.

anderen Krebsschwänze als Vor-Entrée (Amuse gueule) auf den Tisch hinstellen.

Weitere Rezepte aus dieser Sendung:

Köstliches Gekicher

Gurkensuppe

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat von Chicorée und Crevetten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche