Salat mit Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Mehl
  • 4 EL Öl (zum Braten)
  • 1 Römersalat
  • 1 Lollo Biondo
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Cashewkerne
  • Öl (zum Braten)
  • Kräutersalz
  • 4 EL Italien-Dressing

Ananas-Curry Dip:

  • 1 bowl Ananasstücke (250 g)
  • 2 EL Majo
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Curry
  • Salz
  • Cayennepfeffer

1. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Cayennepfeffer würzen und hauchdünn mit Mehl bestäuben. Öl erhitzen und die Filets rundum in etwa 4 min rösten. Die Bratpfanne abgedeckt zur Seite stellen und die Filets nachgaren.

2. für den Dip Ananas abgetropft mit 3 El Ananassaft zermusen. Die restlichen Ingredienzien darunterrühren und nachwürzen.

3. Den Blattsalat abspülen, trockenschleudern und kleinzupfen. Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in sehr feine Ringe schneiden, zum Blattsalat Form.

4. Cashewkerne in heissem Öl in der Bratpfanne goldbraun rösten, abgetropft mit Kräutersalz überstreuen.

5. Den warmen Fleischsaft mit Italien-Dressing durchrühren und unter den Blattsalat heben, auf Tellern gleichmäßig verteilen. Fleisch in Scheibchen schneiden, um den Blattsalat herum anrichten. Mit den Kernen überstreuen.

Ananas-Dip dazu anbieten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat mit Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche