Salat mit Giersch und Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Backschüssel junger Giersch
  • 1 Zwiebeln (klein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 EL Rosmarinnadeln, feingewogen
  • Olivenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig (auch ist auch Zucker möglich)
  • Frische Küchenkräuter, bspw.: Schafgarbe, Schnittlauch und Brunnenkresse

Den gewaschenen Giersch - ebenfalls Geissfuss genannt - grob zerkleinern. Aus dem Olivenöl sowie Salz, Rotweinessig, Pfeffer und Honig (Zucker) eine Marinade machen. Die Rosmarinnadeln, den Knoblauch und die Zwiebeln dazugeben und alles zusammen unter den Giersch vermengen.

Mit gewaschenen und gehackten Kräutern überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat mit Giersch und Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche