Salat im Brotlaib

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 5 Eier
  • 1 Roggenbrot-Laib; 4 kg, bei dem Bäcker bestellen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Sardellen; in Öl
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 100 ml Weissweinessig
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Distelöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker (eventuell mehr)
  • 200 g Prinzessbohnen

Jeweils:

  • 1 Gelbe und rote Paprika; a l20g
  • 0.5 Salatgurke
  • 300 g Paradeiser
  • 1 sm Bund Radieschen
  • 200 g Thunfisch (in Öl)
  • 50 g Schioarze Oliven; mit Stein
  • 40 g Kapernäpfel
  • 200 g Salat (gemischt)
  • Lollo Rosso
  • Radicchio
  • Frisée
  • 5 Glatte Petersiele

Zubereitungszeit:

  • 50 Min.

V I T A L I N F O - P.P.:

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Die Eier in 8-10 Min. hart zubereiten. Währenddessen einen flachen Deckel von dem Brotlaib klein schneiden. Das Innere mit einem scharfen Küchenmesser in möglichst großen Stücken herauslösen (für Croûtons oder geröstete Brotscheiben verwenden, siehe Tipp unter dem Rezept), dabei einen ungefähr 1 cm breiten Krustenrand stehen.

2. Eier schälen, der Länge nach halbieren, die Eidotter auslösen und in ein hohes, schmales Gefäß Form. Eiklar klein hacken, abgekühlt stellen. Knoblauch klein hacken und zum Eidotter Form. Sardellen abrinnen, grob hacken und mit Essig, Senf, Olivenöl, Distelöl und 50 ml Wasser zum Eidotter Form. Mit dem Handrührer zu einer dicklichen Vinaigrette verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kalt stellen.

3. Für den Blattsalat die Bohnen reinigen, halbieren und 3-4 min in Salzwasser machen. Danach abschrecken und in einem Sieb gut abrinnen. Paprika der Länge nach vierteln, entkernen und diagonal in zarte Streifen schneiden. Salatgurke gut abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Stiel aus den Paradeiser entfernen, Paradeiser in Spalten schneiden. Radieschen reinigen und in schmale Scheibchen schneiden.

Thunfisch in einem Sieb gut abrinnen und in grobe Stückchen zupfen.

4. Gurke, Bohnen, Paprika, Thunfisch, Paradeiser, Radieschen, Oliven, Kapernäpfel und Salate in einer Backschüssel vorsichtig vermengen und in den Brotlaib befüllen. Mit abgezupften Petersilienblättern und Eiklar überstreuen. Mit der Vinaigrette zu Tisch bringen.

Tipp Die Brotkrume können Sie entweder in schmale Scheibchen schneiden und rösten. Oder Sie schneiden sie in ½ cm große Würfel und rösten sie in Butter. Geröstetes Brot zum Blattsalat anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat im Brotlaib

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche