Salat Hungaria

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kolbasz (ung.Paprikasalami)
  • 300 g Paprika
  • 300 g Paprikas
  • 200 g Zwiebel
  • 300 g Paradeiser
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 EL Sahnedickmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch

Kolbasz-Salami in schmale Scheibchen schneiden. Rote und grüne Paprikas halbieren und vierteln, von den Trennwänden befreien, abspülen und in zarte Streifen schneiden. Die Zwiebeln abschälen, halbieren und in feine Ringe hobeln.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), die Haut entfernen, ebenfalls halbieren und in schmale Spalten schneiden. Alle Ingredienzien miteinander mischen.

Für die Sauce Crème fraîche mit der Sauermilch mixen. Die Knoblauch- zehen abschälen, durch die Presse dazudrücken.

Kräftig mit Paprika, Pfeffer, Salz und Zucker nachwürzen. Schnittlauch abspülen und klein schneiden und zufügen.

Die Sauce vorsichtig unter die Blattsalat-Ingredienzien heben und das Ganze durchziehen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat Hungaria

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche