Salat-Gemüse-Rollen auf Thunfisch-Carpaccio

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Salat-Gemüse-Röllchen::

  • 1 Rote Paprikasschote
  • 1 Gelbe Paprikasschote
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Prinzessbohnen
  • 4 Radieschen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Salatgurke (400 g)
  • 1 sm Eisbergsalat
  • 4 EL Schwarze Tapenade (Olivenpaste)

Thunfisch-Carpaccio::

  • 350 g Thunfischfilet
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig (weiss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Majo
  • 1 Knoblauchzehe

1. Für die Rollen die Paprika der Länge nach halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei 150 °C eine halbe Stunde gardünsten. Abkühlen, die Haut entfernen.

2. Bohnen reinigen, in kochend heissem Salzwasser 2-3 Min. machen. In eiskaltem Wasser abschrecken, in ein Sieb Form, abrinnen.

Radieschen reinigen, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Gurke von der Schale befreien, der Länge nach halbieren, Kerne auskratzen und die Gurkenhälften in 1/2 cm dicke, 15 cm lange Stückchen schneiden.

3. Vom Eisbergsalat 4-6 große äussere Salatblätter abtrennen, abspülen. Salatherz in in etwa 1 cm breite Streifchen schneiden. Je 2-3 große Salatblätter leicht überlappend auf eine Sushi-Matte legen.

Auf das lange Ende der Salatblätter jeweils 1 rote und gelbe Paprikahälfte legen. Die Hälfte der Gurkenstücke, Radieschen und Bohnen darauf gleichmäßig verteilen. Darauf 2 El Tapenade und die Hälfte der Salatherzenstreifen gleichmäßig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mithilfe der Matte fest zusammenrollen und die Blattsalat-Gemüse-Rolle auf einen Teller legen. Mit den übrigen Ingredienzien wiederholt wiederholen.

Röllchen abgekühlt stellen.

4. Für das Carpaccio den Thunfisch in 12 ca. 2-3 mm schmale Scheibchen schneiden. 4 flache Teller mit je 1/2 El Olivenöl einpinseln und mit je 3 Thunfischscheiben belegen. Restliches Olivenöl und Essig durchrühren und das Carpaccio damit einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Majo mit 2-3 El Wasser und durchgepresstem Knoblauch durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Carpaccio mit Majo beträufeln.

6. Salatröllchen mit einem scharfen Küchenmesser diagonal in 3 bis 4 cm dicke Stückchen schneiden und je 2 Rollen auf das Carpaccio legen und zu Tisch bringen.

.html erx#_

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat-Gemüse-Rollen auf Thunfisch-Carpaccio

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche