Salat aus Meeresfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Frische kleine Sepie; küchenfertige Tintenfischchen
  • 1.5 Zitronen (Saft)
  • 125 ml Rotweinessig
  • 6 Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1000 g Miesmuscheln
  • 375 ml Weisswein
  • 1 Lorbeergewürz
  • 300 g Garnelen; frisch bzw. vorgekocht, i.d. Schale

Für Marinade Und Dekoration:

  • 2 Stangen Sellerie; a.d. Herz der Staude
  • 1 sm Zwiebel
  • 3 md Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 6 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Chili-Gewürz
  • Romana-Blattsalat; und
  • Rucola; je ein paar zarte Blätter davon zum Anrichten

Die Tintenfische aussen und innen abgekühlt abbrausen und abrinnen. Einen halben l Wasser, den Saft einer Zitrone, Essig, die Gewürze und der Hälfte von dem Salz zum Kochen bringen und die Tintenfische darin bei gemäßigter Temperatur ungefähr 20 min gardünsten. Im Bratensud abkühlen.

Die Muscheln in eine geeignete Schüssel legen und mit kaltem Wasser bedeckt 15 Min. stehen. Zum Abtropfen in ein Sieb Form. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Die anderen Muscheln noch ein paarmal in frischem, kaltem Wasser abspülen, bis sich am Schüsselboden kein Sand mehr absetzt. Weisswein mit dem Lorbeergewürz zum Kochen bringen, die Muscheln darin bei mittlerer Hitze im geschlossenen Kochtopf 5 bis 10 Min. dämpfen, bis sie sich geöffnet haben. Die Muscheln in ein Sieb Form und noch geschlossene Schalen wegwerfen. Aus den geöffneten Muscheln das Fleisch herausnehmen.

Die Garnelen abgekühlt abbrausen. Halben l Wasser mit einem Viertel des Salzes und dem übrigen Saft einer Zitrone aufwallen lassen und die Garnelen darin 5 Min. (vorgegarte Garnelen nur 2 min) gardünsten, abrinnen und auskühlen. Garnelen-Panzer am Rücken entlang mit einem scharfen Küchenmesser einkerben und den schwarzen Darm entfernen, Kopf mit einer leichten Dreheung ablösen, Panzer öffnen und das Garnelen-Fleisch herausnehmen.

Tintenfische aus dem Bratensud nehmen und in Stückchen schneiden, mit Muscheln und Garnelen in eine geeignete Schüssel Form. Sellerie abbrausen und in kleine Scheiben schneiden. Zwiebel von der Schale befreien, vierteln und in Streifen schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und fein hacken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen hacken, mit dem Gemüse sowie dem Knoblauch auf die Frutti di Mare Form.

In einem Schüsselchen Saft einer Zitrone, Olivenöl, Salz und Chili-Gewürz verühren, über die Frutti di Mare tröpfeln und alle mischen. Kühl stellen (nicht in den Kühlschrank!) und eine halbe Stunde durchziehen.

Blattsalat- und Rucolablätter abbrausen und die Frutti di Mare auf einer Platte anrichten.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salat aus Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche