Blanquette de veau - Kalbsfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kalbsschulter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Karotten
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Sellerie (Stange)
  • 1 Bouquet garni
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Eidotter
  • 100 ml Schlagobers
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)

Das Fleisch in große Würfel schneiden und in kaltes Wasser legen. Dieses aufwallen lassen, abschäumen und mit Salz würzen. Erneut aufwallen lassen.

Die Zwiebel mit den Nelken spicken, Karotten, Porree und Sellerie reinigen und in Stückchen schneiden. Gemüse und Küchenkräuter zum Fleisch Form und bei schwacher Temperatur 20 Min. gardünsten.

Das Fleisch herausnehmen und ausführlich abrinnen, mit Pfeffer würzen und in einer flachen Backschüssel warm halten. Die klare Suppe durch ein Sieb passieren.

Die Butter schmelzen, das Mehl einstreuen, unter Rühren die klare Suppe zugiessen und kurz aufwallen lassen. Als nächstes 10 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden.

Eidotter und Schlagobers mischen. Die Sauce unter schnellem Rühren dazugeben, dann den Saft einer Zitrone untermengen. Abschmecken und über das Fleisch Form.

Mit Petersilie überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blanquette de veau - Kalbsfrikassee

  1. Leben
    Leben kommentierte am 12.11.2015 um 04:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche