Blätterteigtaschen mit Lachs und Sesamsaat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Lachsfilet, roh, ohne Haut kleine Würfel
  • 100 g Lachs, gebeizt kleine Würfel
  • 0.5 Salatgurke; kleine Würfel
  • 0.5 Bund Radieschen; kleine Würfel
  • 150 g Crème fraîche
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Pk. Blätterteig; aufgetaut
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • 2 EL Sesamsaat, schwarz
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

(*) 8 Taschen beziehungsweise 16 Kipferl Backrohr rechtzeitig auf 190 °C vorwärmen.

Lachs, Gurke und Radieschen mit Crème fraîche zu einer lockeren Menge durchrühren. Mit Zucker, Salz, Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Pfeffer würzen.

Die Blätterteigscheiben halbieren. Jeweils einen EL von der Lachsmasse daraufgeben, Ränder mit Eidotter einstreichen und zu einem Dreieck zusammenschlagen.

Taschen mit Eidotter bestreichen, mit Sesamsaat überstreuen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes backblech legen.

Im aufgeheizten Herd bei 190 Grad in etwa 15 min goldgelb backen und zu Tisch bringen.

gleiche Dreiecke geschnitten, mit jeweils einem TL Lachsmasse belegt und zu Kipferl aufgerollt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blätterteigtaschen mit Lachs und Sesamsaat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche