Blätterteigtarte mit Blunzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 5 Blätterteigplatten (tiefgekühlt)
  • 350 g Pfälzer Blunzen
  • 20 g Schalotten
  • 1 EL Öl
  • 2 Äpfel (300g)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Bund Majoran
  • Hülsenfrüchte
  • 150 g Crème double
  • 150 ml Schlagobers
  • 6 Eidotter
  • Pfeffer
  • Salz

Dazu:

  • Blattsalat

Blätterteigplatten aneinander entfrosten, aufeinander legen und auf bemehlter Fläche 3 cm grösser als die Tarteform (28 cm ø) auswalken. Teig einfüllen, überstehenden Rand fest nach innen an die geben drücken. Teigboden ein paarmal mit einer Gabel einstechen, 15 min abgekühlt stellen. Pfälzer Blunzen der Länge nach halbieren, in schmale Scheibchen schneiden. Schalotten würfelig schneiden, in 1 El Öl glasig weichdünsten. Äpfel abschälen, achteln, entkernen, in Stückchen schneiden. Sofort mit Saft einer Zitrone vermengen. Majoran grob hacken, mit Schalotten, Wurst und Äpfeln vermengen. Tarte mit Pergamtenpapier und Hülsenfrüchten belegen. Auf der untersten Schiene im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C (Gas 3-4, Umluft 200 °C ) 15 min vorbacken. Crème double, Schlagobers und Dotter durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Papier und Hülsenfrüchte abnehmen, Wurstmischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen, mit Ei-Obers begießen. Bei selber Hitze auf selber Schiene weitere 25 min backen.

Nach 20 Min. mit Aluminiumfolie überdecken. Tarte ein kleines bisschen auskühlen, mit Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blätterteigtarte mit Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche