Blätterteigpasteten mit Garnelenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 dag Champignons
  • 2 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • 5 dag Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 0.125 l Bouillon
  • 0.125 l Weisswein
  • 0.25 l Schlagobers
  • 40 dag Krebsschwänze
  • Frisch gemahlener Pfeffer, Salz
  • 2 Eigelb
  • Dill, frisch bzw. getrocknet, nach Be

Champignons säubern, und feinblättrig zerkleinern und in der halbe Menge der Butter brutzeln. Aus der übrigen Butter, dem Mehl, der Bouillion als dito dem Wein eine Sosse bereiten, aufwallen lassen lassen und anschliessend das Schlagobers dazufügen. Die Champignons als dito die Krebsschwänze dazufügen und weiter 5 Min. auf kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden lassen.

Das Ragout mit Salz und Pfeffer und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen.

Die Eigelbe mit zwei El heisser Sosse mischen. Das Ragout damit legieren; nicht mehr weiterkochen lassen; nach Lust und Laune Dill dazufügen. Die Blätterteigpasteten im Ofen kurz heiß machen und das Ragout hineingeben.

1/12/20/index. Html

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blätterteigpasteten mit Garnelenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche