Blätterteigpastetchen mit Entenleber-Brombeer-Ragout und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Blätterteig::

  • 25 dag Blätterteig (3 rechteckige Schei
  • Pfeffer
  • Majoranblättchen (frisch)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1 Eidotter, mit ein klein bisschen Leitungswasser vermengt

Entenleber::

Ausserdem:

  • 4 Jungzwiebeln
  • 10 gramm Butterschmalz
  • 0.1 kg Brombeeren

Rucola-Melonen-Salat::

  • 1 Netzmelone oder alternativ Kantalupmelone
  • 50 gramm Rucola
  • 3 cl Walnussöl
  • 2 Esslöffel Walnüsse geröstet und gehackt
  • Balsamicoessig (weiss)
  • Salz
  • Chilli

1. Ofen auf 220 Grad Celsius (Umluft) vorwärmen. Eine Blätterteigscheibe zur Seite setzen. Die restl. Scheibchen mit kaltem Leitungswasser einpinseln, mit Pfeffer überstreuen und grosszügig mit Majoranblättchen belegen. Blätterteigscheiben übereinander setzen und mit der zur Seite gelegten Scheibe bedecken. Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche 3 mm dünn auswalken. Teig in 4 auf der Stelle breite Streifchen kleinschneiden und sie halbieren.

Teigstreifen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen, mit dem verquirltem Eidotter einpinseln und im aufgeheizten Ofen 15 bis 20 Min. backen.

2. Leberstücke von groben Häuten und Sehnen befreien, grosse Stückchen halbieren. Leber in Butterschmalz anbräunen, mit Salz, Pfeffer würzen und aus der Bratpfanne heranziehen.

3. In derselben Bratpfanne Knoblauchscheiben und Zwiebelstreifen anbräunen. Johannisbeergelee dazugeben, glattrühren, mit Portwein und Rotwein löschen. Alles zusammen ein klein bisschen aufbrühen.

4. Frühlingszwiebeln reinigen und in etwa 5 cm lange Stückchen kleinschneiden. Die weissen Enden der Länge nach halbieren. Frühlingszwiebeln in Butterschmalz dämpfen.

5. Leber in Sosse einfüllen und heiß machen. Brombeeren beigeben und alles zusammen mit Salz, Pfeffer würzen.

6. Blätterteigstreifen diagonal halbieren. Je 2 untere Hälften auf Teller legen, Entenleberragout und Frühlingszwiebeln darauf geben und mit den oberen Blätterteighälften bedecken. Pastetchen zusammen mit Rucola-Melonen-Blattsalat anbieten.

Backzeit: zirka 150 mmin.

Rucola-Melonen-Blattsalat: 1. Melone halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch mit dem Kugelausstecher herauslösen. Rucola reinigen, abspülen und trockenschleudern, zu den Melonenkugeln geben.

2. Walnussöl, Walnüsse und Melonen zu Rucola geben. Alles mit Essig besprühen, mit Salz und Chili würzen. Blattsalat vermengen, anbieten.

Weinempfehlung: Ein trockener Portugieser aus Rheinhessen, der Pfalz oder von der Ahr.

Rucola-Melonensalat

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Blätterteigpastetchen mit Entenleber-Brombeer-Ragout und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche