Blätterteigpaeckli Mit Grünen Spargeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ergibt 8 Stück:

  • 500 g Grüne Spargeln, unteres Drittel abgeschält
  • Salzwasser (siedend)
  • 60 g Parmesan, davon 1 El gerieben
  • 250 g Ricotta
  • Salz (wenig)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Blätterteig , rechteckig ausgewallt, ungefähr 42x25 cm
  • 1 Eidotter, verdünnt
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Olivenöl

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Spargelspitzen diagonal klein schneiden, sodass der untere Teil ungefähr 8 cm lang ist, in einer weiten Bratpfanne ungefähr 7 Min. knapp weich machen, Spargelspitzen zur Seite stellen. Geriebener Parmesan mit dem Ricotta durchrühren, würzen.

Formen:

Teig in 8 auf der Stelle große Rechtecke (ca. 12, 5x10 cm) schneiden. Ricottamasse darauf gleichmäßig verteilen, dabei ringsum einen etwa 1, 5 cm breiten Rand frei.

Je 2-3 Spargeln ohne Spitzen darauf legen. Ränder des Teigs mit Eidotter bestreichen. Längsseiten nach oben klappen, gut verschließen. Nähte und Seiten mit einer Gabel gut glatt drücken.

Päckli auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen, mit Eidotter bestreichen, mit einer Gabel ein paarmal einstechen.

Backen:

ca. 10 min in der unteren Hälfte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens.

Spargelspitzen auf heißen Tellern anrichten. Mit Aceto balsamico und Olivenöl beträufeln. Restlichen Parmesan darüber hobeln, mit den Blätterteigpaeckli zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blätterteigpaeckli Mit Grünen Spargeln

  1. Leben
    Leben kommentierte am 15.11.2015 um 10:43 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche