Blätterteigmuffins mit Lachs und Guacamole

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Blätterteigmuffins mit Lachs und Guacamole zunächst 6 Vertiefungen einer Muffinsform buttern oder Papierförmchen hineinsetzen. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

Den Blätterteig ausbreiten und in 6 gleich große Rechtecke schneiden. Je eine Vertiefung der Muffinsform mit einem Teigstück auslegen.

Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Avocados schälen und den Kern entfernen. In eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Limettensaft sofort dazugeben und verrühren. dann die Schalottenwürfel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Den Lachs in Steifen schneiden, die etwa so breit sind, wie die der Durchmesser der Muffinsformen.

Nun in die mit Blätterteig ausgekleideten Vertiefungen zuerst die Guacamole einfüllen. Dann die Lachsstreifen zu Röllchen einrollen und in der Mitte darauflegen. Die überstehenden Teigenden nach oben hin drapieren (wenn sie auf der Muffinsform aufliegen, kleben sie später vielleicht fest).

Für 15-20 Minuten in das Backrohr schieben. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und die Blätterteigmuffins mit Lachs und Guacamole mit Popcorn bestreuen.

Tipp

Wer möchte, kann die Blätterteigmuffins mit Lachs und Guacamole auch mit frischen Korianderblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Blätterteigmuffins mit Lachs und Guacamole

  1. Biggi21
    Biggi21 kommentierte am 15.04.2016 um 13:09 Uhr

    Ein Joghurt Dip schmeckt auch sehr gut dazu.

    Antworten
  2. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 15.04.2016 um 07:45 Uhr

    Ein super Rezept bis auf das POPCORN , ich würde es mit Dille oder einen Stück Advocado dekorieren ,schönes Wochenende

    Antworten
  3. Ma Ki
    Ma Ki kommentierte am 01.03.2016 um 10:51 Uhr

    Perfekt für einen Spieleabend :-)

    Antworten
  4. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 01.03.2016 um 05:55 Uhr

    Ich bin am Überlegen, was da für eine Sauce dazu passen würde. Könnt ihr mir einen Tip geben?

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche