Blätterteiggrissini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Blätterteiggrissini den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit verschlagenem Eidotter bestreichen. Etwas salzen, pfeffern und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Mit einem Nudelholz ohne viel Druck darüber rollen.

Den Teig anschließend in fingerbreite Streifen mit beliebiger Länge schneiden. Die Enden spiralenförmig gegen einander drehen und auf einem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 8 Minuten backen. Die Blätterteiggrissini abkühlen lassen und vorsichtig vom Papier ablösen.

Tipp

Diese knusprigen  Blätterteiggrissini lassen sich ganz nach persönlichem Geschmack noch zusätzlich durch die Zugabe von unterschiedlichsten Gewürzen, wie etwa Oregano, Rosmarin, Kümmel oder Thymian, geschmacklich variieren. Zur kongenialen Begleitung zum einleitenden Aperitif wird dieses Blätterteiggebäck, wenn Sie hauchdünne Rohschinkenscheiben auf die Teigstangen legen, diese dann spiralenförmig eindrehen und backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare44

Blätterteiggrissini

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 22.02.2016 um 20:41 Uhr

    kann ich fertigen blätterteig nehmen?

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 05.12.2015 um 10:51 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. giuliana
    giuliana kommentierte am 03.12.2015 um 13:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 17.10.2015 um 20:15 Uhr

    Immer wieder gut.

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 12.09.2015 um 11:48 Uhr

    WIRD GEMACHT !! SUPER IDEE

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche