Blätterteig-Kirschtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Scheiben Blätterteig (gefroren)
  • 1 Glas Schattenmorellen (etwa 650 g)
  • 1 Stk. Ei
  • 5 EL Zucker (grob)
  • Speisestärke
  • 1 EL Zucker
  • 250 ml Schlagobers
  • Staubzucker

Für die Blätterteig-Kirschtaschen den Backofen auf 200 ° C vorwärmen.

Blätterteig auftauen lassen. Jeweils 2 Blätterteigscheiben übereinander legen und etwas auswalken. Die Ecken von den Scheiben rund schneiden, ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scheiben darauf legen.

Ei verquirlen und die Teigplatten damit bestreichen, anschließend mit grobem Zucker bestreuen. Den Blätterteig in den Backofen geben und in etwa 15 Minuten goldgelb backen. Danach gut auskühlen lassen.

Inzwischen die Schattenmorellen mit Saft in einem Topf mit Zucker erwärmen. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und einrühren. Abkühlen lassen.

Schlagobers steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die ausgekühlten Blätterteig Pakete vorsichtig einschneiden (aber nicht durschneiden). Mit Kirschen befüllen und Schlagobers aufspritzen.

Die Blätterteig-Kirschtaschen vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Tipp

Die Blätterteig-Kirschtaschen schmecken auch mit Puddingcreme sehr gut. Die Schattenmorellen können durch andere eingelegte Früchte ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Blätterteig-Kirschtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche