Blätterteig-Fischchen mit Wildlachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Rolle Blätterteig (ca. 230 g, aus dem Kühlregal)
  • 1 Eiklar
  • 2 Teelöffel Sesamsaat
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Wasabipaste
  • Salz
  • 75 g Geräucherter irischer Wildlachs
  • 4 Teelöffel Forellenkaviar
  • Dillspitzen, für die Deko

1. Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Blätterteig auswalken, mit einem Ausstecher in Fischform (ca.13 cm lang) 4 Fische ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. Fische mit Eiklar bestreichen und gleichmässig mit Sesamsaat überstreuen. Im Backrohr auf der mittleren Schiene in 8 bis 10 Min. goldbraun backen, herausnehmen und auskühlen.

2. Crème fraîche, Saft einer Zitrone und Wasabi durchrühren. Mit Salz nachwürzen.

3. Wildlachs in sehr schmale Scheibchen schneiden.

4. Die abgekühlten Blätterteig-Fische mit einem scharfen Küchenmesser diagonal halbieren. Die unteren Hälften mit dem Krem-fraiche-Dip bestreichen. Lachsscheiben gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen, mit 1 Tl Forellenkaviar und einigen Dillspitzen überstreuen. Die oberen Hälften darauf setzen.

Tipp: Statt eines Ausstechers einfach einen Fisch auf Karton vorzeichnen, ausschneiden und als Schablone verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blätterteig-Fischchen mit Wildlachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche