Blätterteig-Apfel-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Scheiben Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 3 Äpfel (Cox Orange, a 100 g)
  • 1 Teelöffel Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Mehl für die Arbeitsplatte
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Wasser
  • 20 g Mandel (Blättchen)
  • 4 EL Zitronengelee
  • 100 g Crème fraîche

Die Blätterteigscheiben zum Auftauen nebeneinanderlegen. Die Äpfel abschälen, vierteln, Kerngehäuse ausschneiden, die Viertel in schmale Scheibchen schneiden. Mit Zitronenschale und -saft vermengen. Blätterteigscheiben übereinanderlegen und auf der bemehlten Arbeitsplatte zu einem Quadrat (25 cm) auswalken. Mit einem Kreisausstecher (11 cm ø) 4 Böden ausstechen, auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. Die Teigreste übereinanderlegen und zu einem Streifchen ( 30x10 cm) auswalken. Den Streifchen der Länge nach halbieren, die Stückchen übereinanderlegen. In 4 Streifchen schneiden. Je 2 übereinanderliegende Streifchen gegeneinanderdrehen, so dass eine Kordel entsteht. Eidotter mit Wasser mixen, den Rand der Blätterteigböden damit einpinseln. Die Kordeln auf die die Ränder der Böden legen und ebenfalls mit Eidotter bestreichen. Die Böden ein paarmal mit einer Gabel einstechen, die Mandelblättchen darauf gleichmäßig verteilen, die Apfelschnitze darauflegen. Die Törtchen im aufgeheizten Backrohr bei 225-250 °C auf der 2. Schiene von unten 15-17 Min. backen. Das Zitronengelee kurz erhitzen, die gebackenen Törtchen damit bestreichen. Mit der leicht aufgeschlagenen Crème fraîche zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blätterteig-Apfel-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche