Blackenroesti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 Junge Blackenblaetter; (*) ohne Stielansatz
  • Nach Wahl mehr
  • Olivenöl
  • 800 g Erdäpfeln gekocht und geraffelt

(*) Die Blacke kommt in drei Arten vor: Sumpfblaettriger Ampfer, Alpen- und Gartenampfer. Letzerer wurde früher im Garten als Gemüse kultiviert. Man kann aber alle drei Arten verwenden, wichtig ist dass junge Blätter verwendet werden, noch ohne Rotfärbung an den Blattrippen! Die Blätter klein schneiden und mit der gehackten Zwiebel in Öl leicht andünsten. Die geraffelten Erdäpfeln hinzfügen und das Ganze zu einer goldgelben Rösti rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blackenroesti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche