Black Bun

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Mehl
  • 180 g Butter; kleingehackt
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eidotter
  • 40 ml geeistem Wasser
  • 375 g Rosinen; gehackte
  • 300 g Korinthen
  • 90 g Zitronat; und
  • Orangeat
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 165 g Zucker; zusätzlich
  • 1 Teelöffel Neugewürz
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 40 ml Whisky
  • 100 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Weinstein
  • 0.25 Teelöffel Natron
  • 1 Ei; mit
  • 1 Eidotter (verquirlt)
  • 1 Eiklar (leicht geschlagen)
  • 1 Teelöffel Zucker (grob)

Eine beschichtete Kuchenform von 23 x 13 x 7 Zentimeter mit Öl ausstreichen. Mehl und Butter in die Küchenmaschine Form, Zucker hinzufügen. Zehn Sekunden verquirlen, bis die Mischung fein und bröckelig ist. Eidotter und Wasser dazugeben, 15 Sekunden verquirlen, bis sich ein weicher Teig bildet. Mit Folie bedecken und für 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

Herd auf 180§C vorwärmen. Trockenfrüchte, kandierte Zucker, Früchte, Mandelkerne, Gewürze und Whisky in einer großen Backschüssel durchrühren. Mehl, Natron und Weinstein über die Früchte sieben; Milch, Ei und Eidotter hinzufügen. Mit einem Holzlöffel gut unterziehen.

Zwei Drittel des Teiges auswalken, damit Boden und Seiten der vorbereiteten geben ausbreiten. Am Rand 1, 5 Zentimeter überstehen. Die Fruchtmischung mit einem Löffel fest in die geben befüllen; Oberfläche glattstreichen. Restlichen Teig zu einem Deckel für die geben auswalken. Teigrand in der geben und die Fruchtfüllung mit leicht angeschlagenem Eiklar bestreichen.

Teigdeckel über die geben legen und fest drücken. Die Ränder zusammenpressen, überstehenden Teig klein schneiden. Die Oberseite des Black Bun mit dem übrigen Eiklar bestreichen und mit Zucker überstreuen. Eine Stunde backen, dann die Hitze auf 160§C herunterschalten und weitere 90 min backen. In der geben auskühlen. Hält sich bis zu einem Jahr.

Unser Tip:

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Black Bun

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche