Bitterschokoladenauflauf mit Schokoladeneis aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Bitterschokoladenauflauf:

  • 330 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 3 Dotter
  • 50 g Maizena
  • 90 g Bitterschokolade (Valrhona 72%)
  • 4 Dotter
  • 170 g Eiklar
  • 35 g Zucker

Für die Paradeiser:

Sponsored by Miele

Für den Bitterschokoladenauflauf mit Schokoladeneis Milch mit Zucker, Kreuzkümmel und Zimt aufkochen lassen. Die Dotter mit Maizena verrühren und dann die Milchmasse damit vorsichtig abbinden. Die Bitterschokolade in der warmen Masse auflösen und das Ganze dann kalt rühren. Den restlichen Dotter mit einem Spritzer Wasser aufschlagen und die erkaltete Milchmasse unterheben. Als letztes das Eiklar mit dem Zucker steif schlagen und unterheben.

Die Masse in gut gebutterte und mit Zucker ausgestreute Souffléförmchen füllen und in den vorgeheizten Combi-Dampfgarer bei folgender Einstellung backen.

Einstellungen für den Dampfgarer
Combigaren: Heißluft plus 130°C / 100 % Feuchte/ für ca. 15 –20 Minuten backen.

Für die geschmorten Paradeiser Zucker in der Pfanne schmelzen und mit etwas Weißwein ablöschen. Kleine Tomaten unten übers Kreuz einschneiden und in den kochenden Fond legen. Anschließend beiseite stellen.

Den Bitterschokoladenauflauf kurz vor dem Servieren auf einen Teller mit Schokoladeeis und den süß geschmorten Paradeisern stürzen.

Tipp

Mit diesem Bitterschokoladenauflauf Rezept und der sehr ungewöhnlichen Paradeiserdekoration werden Sie Ihre Gäste in Staunen versetzen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Bitterschokoladenauflauf mit Schokoladeneis aus dem Dampfgarer

  1. linda1989
    linda1989 kommentierte am 18.12.2015 um 07:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 08.12.2015 um 16:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 03.12.2015 um 22:21 Uhr

    klingt interessant

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 29.10.2015 um 12:47 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 20.10.2015 um 19:55 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche