Bittersalate in Mango-Marinade mit Chili-Ingwer- Knoblauchgarnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Bio-Zuchtgarnelen abgeschält
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Chilischote (in Rollen geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
  • 15 g Ingwerblaettchen
  • 2 EL Mango-Chutney
  • 3 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 Orange (Saft davon)
  • 1 Rosa Grapefruit, filiert
  • 1 Bund Rucola
  • 2 Chicorée
  • 1.5 Radicchio
  • Vanillesalz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 Minzekroenchen

Vorbereitung (circa 35 min):

Rucola gut abspülen, abrinnen, Radicchio aufblättern, gut abspülen, abrinnen. Chicorée aufblättern, Stiel ausschneiden. Schiffchen auf flachem Teller rundherum ausbreiten, mittig ein schönes Bukett von Rucola und Radicchio anrichten.

Mango-Chutney mit Olivenöl, weissem Balsamessig und Orangensaft gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Krebsschwänze über den Rücken aufschneiden, Darm entfernen, in heissem Olivenöl schonend rösten. Dann den Ingwer, Chili, Knoblauch dazugeben, mit Vanillesalz würzen, zur Seite stellen und mit Restwärme fertig ziehen.

Marinade über den Blattsalat gleichmäßig verteilen, die Krebsschwänze rundherum anlegen, Grapefruitfilets darüber gleichmäßig verteilen, oben auf ein Minzekroenchen setzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bittersalate in Mango-Marinade mit Chili-Ingwer- Knoblauchgarnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche