Bistecca mit Gnocchi und Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Bistecca mit Gnocchi und Basilikum die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Kleine Kugerln formen (machen meistens unsere 2 Töchter) und mit einer Gabel Rillen eindrücken. Die Gnocchi in Salzwasser einlegen und sobald sie an der Oberfläche schwimmen herausnehmen (dauert nur sehr kurz) danach in Eiswasser abschrecken.

Zwiebel anschwitzen Paradeiserwürfel dazugeben mit passierten Tomaten aufgießen und eventuell mit etwas Wasser verdünnen, salzen, zuckern und frischen Basilikum darüberstreuen.

Rinderfilet an beiden Seiten scharf anbraten, dann erst salzen, pfeffern und für ca. 10 Minuten ab ins Rohr.

Am Teller schön anrichten und mit Basilikumblättern dekorieren.

Frische Salate der Saison sind zu einem Bistecca mit Gnocchi und Basilikum nie verkehrt.

 

Tipp

Als Wein empfiehlt sich zum Bistecca mit Gnocchi und Basilikum ein Chianti Classico.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 9 0

Kommentare15

Bistecca mit Gnocchi und Basilikum

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 18.06.2015 um 09:28 Uhr

    Ein sehr guter italienischer Klassiker.

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 24.08.2016 um 17:55 Uhr

    Da wir es lieber etwas pikanter haben gebe ich einen entkernten und gehackten Pepperoni zu den Paradeisern und schmecke diese noch zusätzlich mit einen halben EL Balsamico ab!

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 16.07.2015 um 08:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 24.05.2015 um 22:53 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  5. haka29
    haka29 kommentierte am 25.01.2015 um 15:40 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche